Sowohl am Strand als auch auf dem Rasen

Strandkorbkauf in Appen

Freude, Wind und erlebnisreiche Zeiten am Strand – dies sind in vielen Fällen die bleibenden Vorstellungen von Menschen, die den klassischen Strandkorb an der Ostsee ausmachen. Für Zahlreiche, sind es schöne Rückblicke an einen Aufenthalt an Nordsee und Ostsee, denn insbesondere ebenda finden sich die typischen Strandmöbel, und viele Nicht-Europäer assoziieren ihren letzten Aufenthalt an und Küsten mit diesem behaglichen und nützlichen Strandmöbel.

Wie aus Sorge vor heftigem Wetter ein Hingucker am Strand wurde!

Frühzeitige Ahnherren des Korbes für den Strand erfreuten die Bewohner bereits vor ungefähr 375 Jahren in schwedischen Meeresbädern und bereits wenige Saisons später sogar schon in Besitztümern europäischer Edelleute, die ihr Urlaubsvergnügen oder ihr Wohlergeben vor dem gefürchteten Wind am Wasser sichern suchten.

Wer heutzutage in Appen an Strandmöbel denkt, hat allerdings weniger einen einfachen klassischen Strandstuhl im Auge, sondern wahrscheinlich eine moderne Variation – zu Rostock entwickelt.

Dank Weidenbaum, Flechtrohr und Beharrlichkeit vom kaiserlichen Hofkorbmacher Wilhelm Bartelmann produziert und zum ersten Mal beneidet am Badestrand von Graal Müritz. Dort gestattete sich Elfriede von Maltzahn am Ende des 19-ten Jahrhunderts ihre Sommerfrische zu verbringen, was von Maltzahn aufgrund ständigen Gliederreißens und der damit einhergehenden Problemen, zunehmend heikler fiel. Elfriede von Maltzahn war es deshalb auch, die Wilhelm Bartelmann beauftragte, nach ihren Wünschen ein Möbel zu entwickeln, welcher sich für Maltzahns Urlaubspläne geeignet zeigt, aber außerdem auch vor starkem Wind und Witterung abschirmt. Bei den Zeitgenossen löste diese Symbiose aus Gemütlichkeit und Zuverlässigkeit entsprechende Wohlgefallen und so die ersten Begehrlichkeiten aus.

Der Rest wurde Strandstuhl-Historie!

Obwohl sich das hinterliegende Prinzip nur wenig entschieden verändert hat, gibt es inzwischen viele Modelle von Familiensitzern, ganz gleich ob nun Ganzliegend oder Einer-Korb – mit spannenden Innovationen für den eigenen Spaß am Korb: begonnen bei automatischen Fußstützen über USB-Anschluss bis hin zu Überraschendem, wie Motorisierung. Kein Wunder also, dass unser deutscher Strandkorb heutzutage in alle Nationen der Erde geliefert wird. Prognosen der Strandkorbtester aus Appen zeigen, dass es 2019 allein in der BRD fast 96.000 Strandkörbe gibt – davon ganz sicher auch Viele in Ihrer Gegend.

Sie möchten in Appen einen günstigen Ostseestrandkorb shoppen?

Die Qualität von Werkstoffen und die Verarbeitung bestimmt darüber, wie lange Sie an ihrem brandneuen Strandkorb Spaß haben können. Körbe aus Teakholz oder Mahagoni sind sehr widerstandsfähig gegen Verwitterung und Gammel. Nach dem Lackieren mit besonderem Produkten zum Holzschutz, reicht zukünftig für die Pflege ein übliches Mittel zur Reinigung.

Dennoch müssen Käufer mit Blick auf die Umwelt darauf achten, dass die Hölzer aus zertifiziertem Anbau stammen und die Hersteller klare Angaben zur Herkunft machen können. Wenn das passt und Sie die Pflegehinweise achten, dann steht einem langen Leben Ihres Strandkorbs nichts im Wege. Zumal das frühere Weidengeflecht heutzutage in der Regel aus PE- bzw. einem anderen Kunststoff besteht und damit robust und wartungsarm ist.

Wo und zu welchen Kosten kaufen wir den idealen Strandkorb?

Diese Frage lässt sich leider nicht pauschal beantworten – zumal sich Modelle und die Preise bedingt Angebot und Nachfrage häufig massiv verändern. Deshalb empfehlen wir unsere Strandkorbtester, deren aktuelle Bewertungen von Strandkörben potenziellen Käufern zahlreiche, relevante Informationen liefern.

Wenn Sie also die Anschaffung eines Korbs in Erwägung ziehen, finden Sie im Nachfolgenden die neuesten Tests bekannter Marken- und Discounter-Strandkörbe samt den besten Preisen in Appen und aus dem Internet.

Tests und Preisvergleiche:

Strandkörbe sucht man nicht nur in Appen!

In diesen Blogs finden Sie unkompliziert die aktuellsten Bewertungen und Marken:

Strandkorbprofi oder Strandkorbhändler?

Dann sollten wir darüber sprechen, ob wir kooperien! Als überregionales Strandkorb-Projekt freuen wir uns auf andere Profis, Vorschläge und Input zu unserer Seite. Schreiben Sie StrandkorbKaufen.online gern eine E-Mail an kooperation@strandkorbkaufen.online